Wir

Nach der Ausbildung an unterschiedlichen Hochschulen und in diversen Büros der Schweiz und Deutschland lernten wir uns
2003 bei der Arbeit im Büro Dominik Dreiner kennen. Zwischen 2005 und 2010 war Jochen Hien für die Büros Bearth & Deplazes Architekten, Chur und Darlington Meier Architekten, Zürich als Projektleiter tätig. In dieser Zeit entstanden bereits erste gemeinsame Projekte mit Bianca Wildrich. Das Büro Wildrich Hien Architekten besteht seit 2009 in Zürich.

 

Tätigkeitsfeld

Wir bearbeiten Aufgaben in den Bereichen Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur, Einrichtung und Design. Wir entwerfen, projektieren und realisieren Neubauten und passen bestehende Gebäude aktuellen Bedürfnissen und Anforderungen an. Die Themen reichen von Bildung über Betreuung, Pflege und Wohnen bis hin zu Verwaltung, Gewerbe, Kultur und Freizeit. Wir bauen in der Schweiz, Österreich und Deutschland.

 

Kernkompetenzen

Am Anfang jeder Aufgabe steht die differenzierte Analyse des Ortes respektive des Bestands. Unsere Arbeiten sind in hohem Masse ortsverträglich, gezielte und behutsame Eingriffe resultieren aus dem respektvollen Umgang mit bestehender, zum Teil geschützter Bausubstanz. Wir verstehen uns selbst als Dienstleister, die Anforderungen und Wünsche unserer Gebäudenutzer sind für uns Programm. Mit flexiblen und innovativen Raumkonzepten schaffen wir Spielraum für zukünftige Entwicklungen. Wir verfolgen mit unseren Arbeiten einen ganzheitlichen Denkansatz. Vor dem Hintergrund eines in sich schlüssigen Gesamtkonzeptes schenken wir den Themen Wirtschaftlichkeit, Gestaltung, Ökologie und Nachhaltigkeit ebenso viel Bedeutung wie der nutzergerechten Umsetzung des Raumprogramms.

 

Arbeitsweise

Mit Fachplanern zusammen entwickeln wir im Austausch mit unseren Auftraggebern massgeschneiderte Projekte, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen.  Wir arbeiten interdisziplinär, zielgerichtet und lösungsorientiert. Unsere kostenbewusste Planung während der gesamten Projektphase garantiert der Bauherrschaft trotz hoher Detailqualität die geforderte Wirtschaftlichkeit.

 

Fokus Mensch

Unsere Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Wohnen, Schule und Betreuung, sowie Heime für besondere, ältere und pflegebedürftige Menschen. Neben den Anforderungen an zeitgemässe Unterrichtsformen, Betreuungs- und Pflegekonzepte liegt uns das Thema Mensch sehr am Herzen – insbesondere Menschen, deren Wahrnehmung und Empfindungen sich alters- oder krankheitsbedingt von denen eines gesunden Erwachsenen unterscheiden. Es ist uns ein Bedürfnis, gerade diesen Menschen mit unserer Architektur Geborgenheit und Behaglichkeit zu vermitteln und den Grundstein für eine positive Entwicklung oder Genesung zu legen.

Durch gerichtete Blickbeziehungen, gezielt gesetzte Öffnungen, geschickt angeordnete Gemeinschafts-, Begegnungs- und Rückzugsbereiche können zusammen mit der richtigen Farb- und Materialwahl der Oberflächen und unter Berücksichtigung der Faktoren Licht und Wärme sowohl beruhigende als auch stimulierende Räume und Raumabfolgen geschaffen werden.